So funktioniert ein Livingpool

 

 

Die Trennung in zwei Wasserkreisläufe ermöglicht einen ökonomischen und energiesparenden Einsatz der Pumpen. Der erste Kreislauf sorgt für die Reinigung der Wasseroberfläche und die Entfernung von schwimmenden Partikeln aus dem Wasser. Die Pumpe ist nur während des Tages in Betrieb. Der zweite Kreislauf sorgt für den Abbau der organischen Verunreinigungen und die Eliminierung des Phosphors aus dem Wasser. Die Pumpe läuft kontinuierlich während der Badesaison. Bei beiden Kreisläufen können Wasser-Features wie Quellstein oder Wasserschütte integriert werden. Seit jeher ist es BIOTOP ein Anliegen, die Technikkomponenten einfach und für den Nutzer leicht verständlich zu gestalten.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Schnur Garten- und Landschaftsbau